Klettern im Südlichen Frankenjura

Sie sind hier:  >>> Neu  >>> Apostelbalkon 

Apostelbalkon

Der Apostelbalkon wurde im Klettergebiet Essing erschlossen. An ihm konnte M. Windisch eine der beiden einzigen Altmühltalrouten im Grad 11- begehen.

 

Zustieg

Über die geschwungene Holzbrücke bei Essing, dann über die Wiese schräg links hoch in den Wald. Auf dem Wanderweg kurz rechts, dann links an einem verwachsenen Felsturm vorbei zu einer sichtbaren Wand mit markantem Riss. Links an dieser Wand vorbei zu einer direkt darüber liegenden Felswand, dem Apostelbalkon. Auf einem schmalen Band nach rechts zu den Einstiegen. Links oberhalb des Apostelbalkon findet sich nochmals eine kleine Wand in einem Felskessel (Route 1-3).

 

Wandhöhe: max. ca. 15m
Ausrichtung: Nord, sehr schattig und daher nur bei trockenem Wetter zu besuchen.

 

Topo

 

Routen

1 Blasius: 8-
2 Kanzel: 7
3 Sakristei: 7-
4: Andreas: 7 
5 Punk aber militant: 7+
6 Das Wunder von Essing: 11-
7 Allerheiligen: 6
8 Scheinheilige: 7
9